ÖSTERREICHER BEI DER TOURIST TROPHY

Name
erste TT
letzte TT
Ergebnisse
Josef Autengruber
Josef Autengruber
1959
.
1959: 8. Platz Leightweight (NSU)
Rudolf Bergsleithner
Rudolf Bergsleithner
1962
.
1962: Ausfall Senior (Norton)
Franz Josef Binder
Franz Josef Binder
1937
1939
1937: Ausfall Junior (Velocette)
1938: Ausfall Junior (Velocette)
1939: 22. Platz Junior (Velocette)
Manfred Blengl
Manfred Blengl
1992
.
1992: 23. Platz Supersport 600 (Honda)
Franz Faltner
1937
.
1937: 23. Platz Junior (Sarolea)
Karl Gall
Karl Gall
1938
1939
1938: nicht gestartet nach Trainingssturz
1939: nicht gestartet nach tödlichem Trainingssturz (Ballaugh Bridge)
Michael Grabmüller
Michael Grabmüller
2010
.
2010: 26. Platz Seitenwagen A (LCR Honda 600) mit Stefan Trautner
2010: 23. Platz Seitenwagen B (LCR Honda 600) mit Stefan Trautner
2011: 25. Platz Seitenwagen A (LCR Honda) mit Axel Kölsch
2011: Ausfall Seitenwagen B (LCR Honda) mit Axel Kölsch
2013: 28. Platz Seitenwagen A (LCR Yamaha) mit Manfred Wechselberger
2013: 23. Platz Seitenwagen B (LCR Yamaha) mit Manfred Wechselberger
2014: 18. Platz Seitenwagen A (LCR Yamaha) mit Justin Sharp
2014: 21. Platz Seitenwagen B (LCR Yamaha) mit Justin Sharp
2015: 13. Platz Seitenwagen A (LCR Yamaha) mit Manfred Wechselberger
2015: Ausfall Seitenwagen B (LCR Yamaha) mit Manfred Wechselberger
2016: Ausfall Seitenwagen A (LCR Yamaha) mit Manfred Wechselberger
2016: 13. Platz Seitenwagen B (LCR Yamaha) mit Manfred Wechselberger
2018: 17. Platz Seitenwagen A (LCR Yamaha) mit Sébastien Lavorel
2018: nicht gestartet wegen technischer Probleme
Ernst Grandegger
1982
1990
1982: Ausfall Junior (Yamaha)
1982: 23. Platz Senior (Yamaha)
1983: Ausfall Formel 2 (Yamaha)
1984: 34. Platz Formel 2 (Yamaha)
1985: Ausfall Junior (Yamaha)
1985: Ausfall Formel 2 (Yamaha)
1985: Ausfall Senior (Yamaha)
1986: Ausfall Formel 2 (Yamaha)
1986: 25. Platz Junior (Yamaha)
1990: 45. Platz Formel 1 (Suzuki)
Georg Hermann
1913
.
1913: Ausfall Senior (Puch)
Rupert Hollaus
Rupert Hollaus
1954
.
1954: 1. Platz Ultra Leightweight (NSU)
1954: 2. Platz Leightweight (NSU)
Josef Illichmann
1937
.
1937: Ausfall Junior (NSU)
Klaus Klaffenböck
Klaus Klaffenböck
2004
2011

2004: 19. Platz Seitenwagen A (Yamaha 600) mit Christian Parzer
2004: Ausfall Seitenwagen B (Yamaha 600) mit Christian Parzer
2005: 8. Platz Seitenwagen A (Honda 600) mit Christian Parzer
2005: Ausfall Seitenwagen B (Honda 600) mit Christian Parzer
2006: Ausfall Seitenwagen A (Honda 600) mit Christian Parzer
2006: Ausfall Seitenwagen B (Honda 600) mit Christian Parzer
2007: Ausfall Seitenwagen A (LCR Honda 600) mit Christian Parzer
2007: Ausfall Seitenwagen B (LCR Honda 600) mit Christian Parzer
2008: Ausfall Seitenwagen A (LCR Honda 600) mit Christian Parzer
2008: 5. Platz Seitenwagen B (LCR Honda 600) mit Christian Parzer
2009: Unfall Seitenwagen A (LCR Honda 600) mit Darren Hope
2009: abgesagt
2010: 1. Platz Seitenwagen A (LCR Honda 600) mit Dan Sayle
2010: 1. Platz Seitenwagen B (LCR Honda 600) mit Dan Sayle
2011: 1. Platz Seitenwagen A (LCR Honda 600) mit Dan Sayle
2011: 6. Platz Seitenwagen B (LCR Honda 600) mit Dan Sayle

Gerhard Klimek
Gerhard Klimek
1966 . 1966: nicht qualifiziert
Josef Kvasnicka
Josef Kvasnicka
1987
.
1987: Ausfall Formel 1 (Suzuki)
1987: Ausfall Senior (Suzuki)
Walter Leitgeb
1992
.
1992: Ausfall Supersport 400 (Kawasaki)
1992: 35. Platz Supersport 600 (Yamaha)
Edi Lenz
Eduard Lenz
1961
1966
1961: 49. Platz Junior (Norton)
1961: 45. Platz Senior (Norton)
1963: Ausfall Junior (Norton)
1963: Ausfall Senior (Norton)
1964: Ausfall Junior (Norton)
1964: Ausfall Senior (Norton)
1965: 32. Platz Junior (AJS)
1965: Ausfall Senior (Norton)
1966: Ausfall Senior (Matchless)
Heinz Lippitsch
Dipl.-Ing. Heinz Lippitsch
1966 . 1966: nicht qualifiziert
Martin Loicht
Martin Loicht
1992
2010
1992: 31. Platz Ultra Leightweight (Honda)
1992: 40. Platz Supersport 600 (Yamaha)
1993: 14. Platz Ultra Leightweight (Honda)
1993: 40. Platz Supersport 600 (Yamaha)
1994: 15. Platz Ultra Leightweight (Honda)
1994: 19. Platz Supersport 400 (Yamaha)
1994: 56. Platz Supersport 600 (Honda)
1995: 17. Platz Ultra Leightweight (Honda)
1995: 32. Platz Leightweight (Yamaha)
1995: 39. Platz Junior (Honda)
1995: 47. Platz Senior (Honda)
1996: Ausfall Seitenwagen A als Beifahrer von Helmut Lünemann
2002: Ausfall Ultra Leightweight (Honda)
2010: 49. Platz Supersport A
2010: Todessturz Supersport B
Kurt Mayer
Kurt Mayer
1980
1986
1980: Ausfall Junior (Yamaha)
1981: Ausfall Junior (Harris)
1982: Ausfall Junior (Armstrong)
1982: 21. Platz Senior (Harris)
1983: Ausfall Junior (Armstrong)
1983: Ausfall 350cc (Harris)
1983: Ausfall Senior (Harris)
1984: Ausfall Formel 2 (Yamaha)
1985: Ausfall Formel 2 (Yamaha)
1985: 43. Platz Junior (Harris)
1986: Ausfall Formel 2 (Yamaha)
1986: Ausfall Junior(Yamaha)
Robert Medinger
1913
.
1913: Ausfall Senior (Puch)
Gerhard Morscher
1988
1992

1988: 55. Platz Production C (Honda)
1989: 21. Platz Supersport 400 (Yamaha)
1989: 19. Platz Seitenwagen A als Beifahrer von Helmut Lünemann
1989: 16. Platz Seitenwagen B als Beifahrer von Helmut Lünemann
1990: 17. Platz Ultra Leightweight (Honda)
1990: 14. Platz Seitenwagen A als Beifahrer von Helmut Lünemann
1990: Ausfall Seitenwagen B als Beifahrer von Helmut Lünemann
1991: Ausfall Supersport 600 (Honda)
1991: 22. Platz Ultra Leightweight (Honda)
1991: ?
1991: 9. Platz Seitenwagen B als Beifahrer von Helmut Lünemann
1992: 30. Platz Ultra Leightweight (Honda)
1992: Ausfall Junior
1992: Ausfall Seitenwagen A als Beifahrer von Helmut Lünemann
1992: Ausfall Seitenwagen B als Beifahrer von Helmut Lünemann
1993: 21. Platz Seitenwagen A als Beifahrer von Helmut Lünemann
1993: Ausfall Seitenwagen B als Beifahrer von Helmut Lünemann

Günther Nußmüller
Günter Nußmüller
1979
1981
1979: 11. Platz Formel 2 (Honda)
1981: 27. Platz Formel 1 (Honda)
1981: Ausfall Junior (Cagiva)
Christian Parzer
Christian Parzer
2004
.

2004: 19. Platz Seitenwagen A (Yamaha 600) als Beifahrer von Klaus Klaffenböck
2004: Ausfall Seitenwagen B (Yamaha 600) als Beifahrer von Klaus Klaffenböck
2005: 8. Platz Seitenwagen A (Honda 600) als Beifahrer von Klaus Klaffenböck
2005: Ausfall Seitenwagen B (Honda 600) als Beifahrer von Klaus Klaffenböck
2006: Ausfall Seitenwagen A (Honda 600) als Beifahrer von Klaus Klaffenböck
2006: Ausfall Seitenwagen B (Honda 600) als Beifahrer von Klaus Klaffenböck
2007: Ausfall Seitenwagen A (LCR Honda 600) als Beifahrer von Klaus Klaffenböck
2007: Ausfall Seitenwagen B (LCR Honda 600) als Beifahrer von Klaus Klaffenböck

Gerhard Pitsch

1965
.
1965: 39. Platz Ultra Leightweight (Honda)
Werner Pohler
Werner Pohler
2000
.
2000: Ausfall Junior (Honda)
Toni Rechberger
Toni Rechberger
1985
heute

1985: 16. Platz Production 1500 (Kawasaki)
1985: 38. Platz Senior (Kawasaki)
1989: 34. Platz Senior (Yamaha)
1990: 32. Platz Formel 1 (Yamaha)
1990: 37. Platz Supersport 600 (Yamaha)
1991: 25. Platz Formel 1 (Yamaha)
1992: 26. Platz Formel 1 (Yamaha)
1992: 21. Platz Supersport 600 (Honda)
1994: 38. Platz Formel 1 (Yamaha)
1994: 54. Platz Supersport 600 (Honda)
1995: 28. Platz Formel 1 (Yamaha)
1995: 44. Platz Junior (Yamaha)
1996: 34. Platz Formel 1 (Yamaha)
1996: 34. Platz Production (Suzuki)
1996: 42. Platz Senior (Yamaha)
1997: 19. Platz Formel 1 (Suzuki)
2000: 47. Platz Formel 1 (Suzuki)
2000: 43. Platz Production (Suzuki)
2002: 44. Platz Formel 1 (Suzuki)
2002: 43. Platz Production 1000 (Suzuki)
2004: 36. Platz Formel 1 (Suzuki)
2004: 34. Platz Production 1000 (Suzuki)
2004: 45. Platz Senior-TT (Suzuki)
2005: 36. Platz Superbike (Suzuki)
2005: 28. Platz Superstock (Suzuki)
2005: 35. Platz Senior (Suzuki)
2006: 51. Platz Superbike (Suzuki)
2006: 40. Platz Superstock (Suzuki)
2008: 41. Platz Superstock (Honda)
2008: 38. Platz Senior-TT (Honda)
2010: 52. Platz Superbike (Suzuki)
2010: 45. Platz Superstock (Suzuki)
2011: 43. Platz Superbike (Suzuki)
2011: 43. Platz Superstock (Suzuki)
2011: 41. Platz Senior-TT (Suzuki)

Ladislaus RichterLadi Richter
1959
1961
1959: Ausfall Junior (AJS)
1960: 35. Platz Junior (Norton)
1960: Ausfall Senior (Norton)
1961: 44. Platz Junior (Norton)
1961: Ausfall Senior (Norton)
Rudolf Runtsch
1931
.
1931: Ausfall Senior (NSU)
Horst Saiger
Horst Saiger
2013
.
2013: Ausfall Superbike (Kawasaki)
2013: 18. Platz Superstock (Kawasaki)
2013: 23. Platz Senior-TT (Kawasaki)
2014: 21. Platz Superbike-TT (Kawasaki)
2014: 38. Platz Supersport A (Kawasaki)
2014: 11. Platz Superstock (Kawasaki)
2014: Ausfall Supersport B (Kawasaki)
2014: Sturz Senior-TT
2016: 15. Platz Superbike (Kawasaki)
2016: 20. Platz Supersport A (Kawasaki)
2016: 13. Platz Superstock (Kawasaki)
2016: Ausfall Supersport B (Kawasaki)
2016: 15. Platz Senior-TT (Kawasaki)

2017: 11. Platz Superbike (Kawasaki)
2017: 17. Platz Supersport A (Kawasaki)
2017: 10. Platz Superstock (Kawasaki)
2017: wegen Schlechtwetters wurde das Rennen abgesagt
2017: 18. Platz Senior-TT (Kawasaki)
2017: Sieger der Privatfahrer-Wertung
Bert Schneider
Bert Schneider
1959
1964
1959: 48. Platz Junior (Norton)
1960: 29. Platz Junior (Norton)
1960: Ausfall Senior (Norton)
1961: 19. Platz (Norton)
1961: 19. Platz Senior (Norton)
1962: 14. Platz Junior (Norton)
1962: 4. Platz Senior (Norton)
1963: Ausfall 50cc (Suzuki)
1963: 5. Platz Ultra Leightweight (Suzuki)
1964: Ausfall Ultra Leightweight (Suzuki)
1964: Ausfall Leightweight (Suzuki)
Otto Steinfellner
1931
1932
1931: Ausfall Junior (Rudge)
1931: Ausfall Senior (Rudge)
1932: 13. Platz Junior (Rudge)
Manfred Stengl
Manfred Stengl
1984
1992

1984: 17. Platz Production 1500 (Honda)
1984: Ausfall Classic Suzuki)
1986: 68. Platz Formel 1 (Suzuki)
1986: Ausfall Senior (Suzuki)
1987: Ausfall Formel 1 (Suzuki)
1987: 45. Platz Senior (Suzuki)
1988: 44. Platz Formel 1 (Suzuki)
1988: 53. Platz Senior (Suzuki)
1989: 37. Platz Formel 1 (Suzuki)
1989: 40. Platz Supersport 600 (Suzuki)
1989: Ausfall Senior (Suzuki)
1990: 34. Platz Formel 1 (Suzuki)
1990: 24. Platz Supersport 400 (Honda)
1991: 27. Platz Supersport 400 (Honda)
1992: Todessturz Formel 1 (Suzuki)

Michael Stirner
Michael Stirner
1992
1998
1992: 29. Platz Supersport 400 (Honda)
1992: 39. Platz Supersport 600 (Honda)
1993: 45. Platz Supersport 600 (Honda)
1994: Ausfall Supersport 600 (Honda)
1997: 51. Platz Junior (Honda)
1997: 59. Platz Production (Honda)
1998: 54. Platz Production (Honda)
Wolfgang Stropek
Wolfgang Stropek
1966
1980
1966: Ausfall 50cc (Sachs)
1979: Ausfall Seitenwagen A (Schmid-Yamaha)
1979: Ausfall Seitenwagen B (Schmid-Yamaha)
1980: 31. Platz Seitenwagen A (Siwa-Yamaha)
Rudi Thalhammer
Rudolf Thalhammer
1959
1967
1959: 6. Platz Leightweight (NSU)
1960: Ausfall Leightweight (NSU)
1960: Ausfall Junior (Norton)
1961: Ausfall Junior (Norton)
1962: nicht gestartet nach Trainingssturz
1967: Ausfall Leightweight (Aermacchi)
1967: Ausfall Junior (Aermacchi)
Hans Thiel
1961
1962
1961: Ausfall Leightweight (NSU)
1962: 34. Platz Junior (Norton)
Stefan Trautner
Stefan Trautner
2010
.
2010: 26. Platz Seitenwagen A (LCR Honda 600) mit Michael Grabmüller
2010: 23. Platz Seitenwagen B (LCR Honda 600) mit Michael Grabmüller
Gerhard Triebnig
Gerhard Triebnig
1987
1987
1987: nicht qualifiziert
Erwin Trnek
Erwin Trnek
1982
1985
1982: Ausfall Senior (Suzuki)
1982: 36. Platz Classic (Suzuki)
1983: 34. Platz Senior (Suzuki)
1985: nicht gestartet nach Trainingssturz
Julian Trummer
Julian Trummer
2017 - 2017: 28. Platz Supersport A (Honda)
2017: wegen Schlechtwetters wurde das Rennen abgesagt
2018: 24. Platz Supersport A (Honda)
2018: 28. Platz Supersport B (Honda)
2018: 9. Platz Lightweight (Kawasaki)
Karl-Heinz Vielgut
Karl Heinz Vielgut
1993
1993
1993: 47. Platz Supersport 600 (Honda)
Manfred Wechselberger
Manfred Wechselberger
2013
2016
2013: 28. Platz Seitenwagen A (LCR Yamaha) mit Michael Grabmüller
2013: 23. Platz Seitenwagen A (LCR Yamaha) mit Michael Grabmüller
2015: 13. Platz Seitenwagen A (LCR Yamaha) mit Michael Grabmüller
2015: Ausfall Seitenwagen A (LCR Yamaha) mit Michael Grabmüller
2016: Ausfall Seitenwagen A (LCR Yamaha) mit Michael Grabmüller
2016: 13. Platz Seitenwagen A (LCR Yamaha) mit Michael Grabmüller
Egmont Wimmeder
1986
1986

1986: Ausfall Senior-TT (Suzuki)

Hans Winkler
Hans Winkler
1986
1986
1986: 61. Platz Formula One (Suzuki)

Österreichische Rekorde
2016 Horst Saiger, 17:47,682 (Schnitt 127,196 mph)
2011 Klaus Klaffenböck/Dan Sayle, 19:43,19 (Schnitt 114,798 mph)

zurück